Volontariate

Gefragt ist ein ernsthaftes Interesse an der ladakhischen Lebensweise und Kultur.
Eine grosse Anpassungsfähigkeit ist eine wichtige Grundvoraussetzung da das Alltagsleben, die Hygiene und das Essen nicht unserer Gewohnheiten entsprechen. Alle Volontariate sind unentgeltlich. Wir bieten aber eine seriöse Vorbereitung auf den Aufenthalt und eine Betreuung während der Zeit in Ladakh.

Berufliche Anforderungen
-Interesse an der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen
-Kindergarten- / Lehrdiplom und mindestens drei Jahre Berufserfahrung
-Hilfreich ist auch eine Ausbildung/Erfahrung in Erwachsenenarbeit
-Kreativität, oft fehlt es an Materialien und Werkzeugen.
-Flexibilität, oft sind Situationen anders als erwartet
-Grundkenntnisse in englischer Sprache

Persönliche Anforderungen

-Kontaktfreudige Persönlichkeit, reisegewohnt, fähig das Alleinsein auszuhalten
-Freude am selbstständig Arbeiten
-Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit Einheimischen
-Lebenserfahrung
-Stabile Gesundheit (Atem- und Verdauungswege werden stärker strapaziert als bei uns)

Arbeit vor Ort

Die Schulen in Ladakh sind nicht mit schweizerischen Schulverhältnissen zu vergleichen.
Die Aufgaben der VolontärInnen sind:

-Motivieren der Lehrkräfte zu einem durchdachten, strukturierten Unterricht
-Ideen vermitteln, wie der Schulstoff anschaulich gestaltet werden kann
-Ideen zeigen für den einfachen Unterricht mit Materialien vor Ort
-Selbstvertrauen der Lehrkräfte stützen, Positives hervorheben
-Arbeit der Lehrkräfte wertschätzen
-Als Respektpersonen auftreten, aber die Lehrer nicht „überfahren“
-In kleinen Schritten Neues einführen
-Verbindlich sein
-Nachfragen, was die Lehrer zu wissen wünschen
-Sich bewusst sein, dass man selber nur ein kleines „Steinchen“ im ganzen „Gebäude“ ist

Zuständig für Volontariate

Margrit Wälti
Alleestr. 9
CH-3550 Langnau
margrit_waelti@bluewin.ch